Post des Tages

Ein weiterer Beitrag aus der Reihe “elektronische Briefe die der Mensch nicht braucht”. Heute neu in meinem elektronischen Postfach bei GMX eingetrudelt:

Betreff: Integration neuer Vorschriften für Sicherheit

Sehr geehrter Kunde,

Sein Passwort und Ablauf sind pasati mehr als 90 Tage seit dem sein Passwort nicht geändert wurde.
Aus Gründen der Sicherheit und gebeten, sofort Ihr Passwort ändern, sonst wird sein Papier inativa.
Es kann ein neues Passwort erstellen indem Sie die folgenden Schritte.

Die Vorgehensweise ist denkbar einfach:
1 – Klicken Sie unten auf den Link, um ein Browserfenster zu öffnen.
2 – Bestätigen Sie Ihre richesti und folgen Sie den Anweisungen.

==> Weiter, um das Passwort zu ändern …

Mit freundlichen Grüßen,
Sparkasse S.A.

Klickt man in der Mail auf “Weiter, um das Passwort zu ändern” gelangt man auf eine Seite die laut Whois in der Türkei registriert ist. In dem Link auf diese Seite wird zudem noch die eigene E-Mail Adresse übergeben, so bestätigt man noch den Empfang dieses netten Schreibens und öffnet die Pforte für viele weitere derartige Mails.

Es gibt wohl immer noch Leute die sogar darauf reinfallen.

28282 Kilometer

28282kmDer Zufall wollte, dass nach meiner Runde gestern Vormittag dieser Gesamtkilometerstand herauskam.

Seit ich Mitte 2009 angefangen hatte die Kilometer richtig zu erfassen, ist bis gestern diese etwas komische Zahl zusammen gekommen.

Donnerstagshimmel #15

So viel Blau hinter den bunten Blättern bei all der grauen Tristesse der letzten Tage. Der Blick nach oben war heute eine richtige Wohltat.

Donnerstagshimmel #14

Heute wieder der Blick nach oben. Grauer trister November und damit es nicht zu grau und eintönig wird sorgen bunte Blätter für etwas Farbe.

Donnerstagshimmel #13

Nachdem in der letzten Woche der Blick nach oben am Donnerstag ausgefallen ist, gibt es ihn heute wieder.

 

Die Winterzeit ist da

Winterzeit, das hört sich so an als ob der Winter bereits begonnen hätte. Der ist doch noch ein ganzes Ende entfernt. Noch ist es richtig Herbst.

Von mir aus kann man diese Zeitumstellung ruhig abschaffen.

Für mich jedenfalls begann die nicht winterliche “Winterzeit” mit einer schönen Radrunde heute Vormittag.

Weit und breit “Winterzeit” ohne Winter.

Dafür um so mehr bunte Blätter. Die Winterzeit begann heute mit 43 km am Vormittag. Davon ist ein Teil nicht auf der Karte erfasst.
Weiterlesen

Oktobermorgen #3

Ruhige Stimmung heute Morgen. Langsam kommt das Tageslicht, in der nächsten Woche wäre es zur gleichen Zeit durch die Zeitumstellung bereits hell.

Donnerstagshimmel #12

Der Blick nach oben. Heute am späten Morgen zeigte sich schönes Blau.

Weg unter

Heute hieß es entlang der Berner Au beim Wanderweg Weg unter.

Hier ist der Wanderweg nun ein Teil der Berner Au.

Hier im Vordergrund der eigentliche Verlauf der Berner Au. In der Mitte jetzt das Grün welches sonst zum Ufer gehört. Dahinter der überschwemmte oder überflutete Wanderweg.

Diese Brücke über die Berner Au führt nun in die Berner Au. Auf der anderen Seite der überflutete Wanderweg.

Ein Blick von der Brücke die heute Vormittag in die Berner Au führte zur Seite.

So hoch ist der Wasserstand der Berner Au selten.

So einen Sonntag

So einen Sonntag mit über 20 Grad in der zweiten Hälfte vom Oktober, den will man genießen. Am besten draußen.

Am besten ist der Genuss draußen und da dann auf dem Rad und wo geht es dann in der zweiten Oktoberhälfte hin, in den bunten Wohldorfer Wald.

Es dürfte heute wohl der letzte derartige Tag in diesem Herbst gewesen sein. Ab morgen wird es deutlich ungemütlicher werden. Bereits heute Nachmittag war es zwar richtig warm aber nicht mehr so schön wie heute Vormittag.

Den Vormittag gut genutzt. Es war wirklich ein Genuss mit etwa 40 km.

Alles was mir gerade auf den Nägeln brennt ;-)